18.01.12 Schnarchen

Heinzer-Schiene

Heinzer-Schiene schafft Abhilfe beim Schnarchen - Fast 20% der Erwachsenen schnarchen beim Schlafen. Je älter man wird, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass der Mensch zu schnarchen beginnt. Es sind sogar 60% der Männer ...

Heinzer-Schiene schafft Abhilfe beim Schnarchen
Fast 20% der Erwachsenen schnarchen beim Schlafen. Je älter man wird, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass der Mensch zu schnarchen beginnt. Es sind sogar 60% der Männer und 40% der Frauen über 60 Jahre, die schnarchen.

Doch die nächtlichen Geräusche können auf Dauer nicht nur zu Problemen in der Partnerschaft führen, sondern kann auch die Gesundheit des Betroffenen schädigen. Damit ist nicht gemeint, dass jeder, der bei einem grippalen Infekt nachts schnarcht seiner Gesundheit schadet, vielmehr ist das dauerhafte Schnarchen gemeint, dass durch die Krankheit Schlafapnoe hervorgerufen wird. Hier wird die Luftröhre im Schlaf kurzzeitig durch eine erschlaffende Schlundmuskulatur blockiert. Das führt zu Atemaussetzern in dieser Zeit bekommt der Schlafende keine Luft mehr. Diese Atemaussetzer müssen den Betroffenen nicht zwangsläufig wecken, führen aber zu einem unruhigen Schlaf. Darüber hinaus kommt es zu einem Sauerstoffabfall im Blut, der wiederum zu Bluthochdruck führen kann. Die Schlafapnoe hat nicht nur Auswirkungen auf den Körper, sondern kann auch zu  Konzentrationsstörungen, Angstzuständen und Depressionen führen. 

Das häufigste Vorgehen bei dieser Krankheit sind so genannte "nCPAP" Beatmungsgeräte, die der Betroffene nachts trägt. Sie führen allerdings häufig zu starken Einschnitten in der Lebensqualität und Mobilität. Außerdem können Druckstellen durch eine falsch sitzende Atemmaske entstehen, ebenso wie trockene Schleimhäute und Bindehautentzündungen. Eine Alternative zu der Atemmaske bietet die Heinzer-Schiene. Die Schiene wird vor dem Schlafengehen angelegt. Sie fixiert die Zunge auch bei geöffnetem Mund. Damit wird ein ungehinderter Atemfluss gewährleistet. Die Heinzer-Schiene hat einen weiteren Vorteil. Sie funktioniert ohne Strom und kann damit beispielsweise auch ohne Probleme beim Camping genutzt werden. Sie ist klein und nimmt auf Reisen kaum Platz weg und es sind keine Schläuche notwendig, die einen ruhigen Schlaf stören könnten. 

Eine Heinzer Schiene wird vom Zahnarzt individuell für Sie geplant und hergestellt. Sie wird kurz vor dem Schlafen ähnlich wie eine Zahnspange auf den Zähnen verankert. Sie interessieren sich für eine Heinzer Schiene? Kontaktieren sie Ihren Zahnarzt er, informiert sie gerne über das genaue Vorgehen und die Kosten für die Heinzer Schiene.




Bewertung abgeben ...
Klicken Sie auf die Sterne um Ihre Bewertung abzugeben.

Artikel kommentieren:


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Ihr Kommentar:*


Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus

Bisher:

Keine Kommentare


zum Experten-Portfolio
Dr. med. dent. Frieder Schmitz, Walldorf
21.02.2017, 15:11
Zahnmedizin, Zahnmedizin, Vorsorge, Vorsorgeuntersuchung, Zahnreinigung, Mundhygiene, Zahnaestetik, Bleaching, Zahnersatz, Kronen, Bruecken, Veneers, Implantate, Implantatplanung, Kieferknochen, Implantatverfahren, Implantatpflege, Parodontose, Zahnheilkunde, Schnarchen, CMD, Kinderzahnheilkunde, Prothesen, Wurzelbehandlung, Angstpatienten, Kariesbehandlung

Ihr Ansprechpartner

imc marketing services GmbH & Co. KG
Wolfgang Hentschel
Hauptstraße 104
69424 Mühlhausen

Tel. 06222 305383-53
info@implantat-spezialisten-deutschland.de
www.implantat-spezialisten-deutschland.de


Auf www.implantat-spezialisten-deutschland.de
können sich Patienten zu Zahnimplantaten informieren. Wir ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen kompetenten Zahnarzt.