29.04.15 Angstpatienten

Interview Dr. Zastrow: Dämmerschlaf

Weniger Angst beim Zahnarzt dank Dämmerschlafbehandlung - Zahnarzt Dr. Zastrow erklärt die Möglichkeiten für Angstpatienten - Aus Angst vor dem Zahnarztbesuch kommt es oft dazu, dass Patienten erst einen Zahnarzt aufsuchen, wenn ...

Weniger Angst beim Zahnarzt dank Dämmerschlafbehandlung - Zahnarzt Dr. Zastrow erklärt die Möglichkeiten für Angstpatienten

Aus Angst vor dem Zahnarztbesuch kommt es oft dazu, dass Patienten erst einen Zahnarzt aufsuchen, wenn Sie beispielsweise beim Essen oder sogar im entspannten Zustand Zahnschmerzen verspüren. Meist ist eine große Angst vor der Zahnbehandlung oder eine Zahnarztphobie die Ursache hierfür. Es gibt jedoch zahlreiche Möglichkeiten, den Besuch beim Zahnarzt für Angstpatienten zu erleichtern.

In unserem Interview sprechen wir ausführlich mit Herrn Dr. Zastrow, Zahnarzt in Wiesloch, über die Möglichkeiten einer Zahnbehandlung unter Dämmerschlaf und das Thema Zahnarztangst.

Herr Dr. Zastrow, wieso gibt es so viele Patienten, die bei einer Zahnbehandlung unter Angst leiden?

Angst vor einer Zahnbehandlung entsteht aus vielen Gründen. Etwa ein Viertel der Bevölkerung fühlt sich unwohl beim Zahnarzt. Oftmals hängt die Angst beim Zahnarzt mit negativen Erlebnissen aus früheren Zahnbehandlungen zusammen. Bei der Angst vor dem Zahnarzt handelt es sich vor allem um Angst vor Schmerzen oder um das Gefühl des Ausgeliefertseins. Auch Praxisgerüche oder -geräusche können Panik beim Zahnarzt hervorrufen. Aufgrund der Zahnarztangst vermeiden viele Patienten einen längst notwendigen Zahnarztbesuch. Die Schmerzen verschlimmern sich und somit auch die Angst vor einer Zahnbehandlung.

Wie gehen Sie mit Angstpatienten um?

Wir haben ein Konzept für Angstpatienten entwickelt und unser Praxisteam in Wiesloch wurde intensiv geschult. In erster Linie führen wir mit jedem Patienten ein lockeres, persönliches Gespräch und besprechen die Ursachen der Zahnarzt Angst und die Befundsituation. Wir gehen einfühlsam und mit viel Erfahrung auf Angstpatienten ein. Bereits nach einem ersten Gespräch kann den Patienten ein besseres Gefühl vermittelt und die Angst beim Zahnarzt etwas verringert werden. Zudem legen wir gemeinsam fest, wie die Zahnbehandlung durchgeführt werden soll. Wir finden eine passende Lösung, die Zahnarzt-Angst geschickt zu umgehen.

Was empfehlen Sie einem Angstpatienten, um eine notwendige Behandlung trotz Zahnarzt Angst durchzuführen?

Bei kleineren Eingriffen schlagen wir beispielsweise vor, die Zahnbehandlung möglichst kurz zu halten. Sind mehrere Behandlungen erforderlich, legen wir diese möglichst zu einem Termin zusammen und bieten die Option der Dämmerschlaf Behandlung. Hier fühlen sich unsere Patienten sicher und bekommen so gut wie nichts von der Zahnbehandlung mit.

Kann der Dämmerschlaf auch bei kleineren Zahnbehandlungen eingesetzt werden?

Ja, auch kleine Zahnbehandlungen können auf diese Weise für Zahnarzt Angstpatienten erleichtert werden. Glücklicherweise ist dies dank Dämmerschlaf, welcher übrigens auch Sedierung genannt wird, sehr gut möglich.

Was genau ist der Unterschied zwischen Dämmerschlaf und einer Vollnarkose?

Dämmerschlaf ist eine leichte Form der Narkose. Der Patient verliert hierbei nicht vollständig das Bewusstsein und atmet selbstständig. Es werden bei einer Dämmerschlafbehandlung verschiedene Wirkstoffe kombiniert. Sie wirken beruhigend und schmerzstillend zugleich, der Patient fällt in einen leichten Dämmerschlaf. Während der Zahnbehandlung ist der Patient entspannt, bleibt ansprechbar und fällt in einen schlafähnlichen Zustand ohne Angst.

Bei der Vollnarkose, welche nur bei außergewöhnlich umfangreichen Zahn- oder Kieferoperationen genutzt werden sollte, verabreicht der Narkosearzt ein Narkosemittel, das den Patienten nicht nur in Tiefschlaf versetzt, sondern auch die Muskulatur relaxiert. Der Patient muss künstlich beatmet werden. Eine Behandlung unter Vollnarkose erfordert eine intensive Überwachung und ist durch den Körper schwerer zu verarbeiten. 

Können alle Patienten den Dämmerschlaf in Anspruch nehmen?

Fast, der Dämmerschlaf steht bei Kindern nicht zur Auswahl. Allerdings ist die Dämmerschlafbehandlung selbstverständlich nicht nur Angstpatienten vorbehalten. Auch größere Sanierungen, Parodontitis-Behandlungen oder die Entfernung der Weisheitszähne können unter Sedierung für den Patienten angenehmer gestaltet werden.

Sie sagten, es wird in erster Linie zum Dämmerschlaf geraten. Bringen nicht beide Methoden der Narkose Risiken mit sich, und wenn ja, welche?

Da es sich bei einer Vollnarkose um eine richtige Narkose wie im Krankenhaus handelt, wird grundsätzlich versucht, diese zu vermeiden. Das Risiko ist jedoch dank der fortgeschrittenen Technologie heutzutage sehr gering. Trotzdem sind beim Dämmerschlaf die Risiken noch geringer, weshalb wir diesen einem Angstpatienten zuerst empfehlen. In unserer Praxis verfügen wir über hochmoderne Geräte und können den Zustand des Patienten über die ganze Dauer der Zahnarztbehandlung hinweg überprüfen.

Vielen Dank Herr Dr. Zastrow für diese hilfreichen Informationen für Zahnarzt Angstpatienten!




Bewertung abgeben ...
Klicken Sie auf die Sterne um Ihre Bewertung abzugeben.

Artikel kommentieren:


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Ihr Kommentar:*


Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus

Bisher:

Keine Kommentare


zum Experten-Portfolio
Dr Rolf Weickum, Heidelberg
21.02.2017, 15:11
allgemeine Implantologie, allgemeine Prothetik, allgemeiner Zahnersatz, ambulante Operationen, Ästhetische Zahnheilkunde, Bleaching, CAD/CAM Technologie, Computer 3D / Implantatplanung, Kinderzahnheilkunde, Knochenaufbau, minimalinvasives Vorgehen, Narkose / Dämmerschlafbehandlung, Parodontologie, spezielle Implantatprothetik, Veneers, Wurzelbehandlung, zahnärztliche Chirurgie

Ihr Ansprechpartner

imc marketing services GmbH & Co. KG
Wolfgang Hentschel
Hauptstraße 104
69424 Mühlhausen

Tel. 06222 305383-53
info@implantat-spezialisten-deutschland.de
www.implantat-spezialisten-deutschland.de


Auf www.implantat-spezialisten-deutschland.de
können sich Patienten zu Zahnimplantaten informieren. Wir ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen kompetenten Zahnarzt.