07.03.11 CMD

Rückenschmerzen durch Fehlbiss

Rückenschmerzen sind deutschlandweit häufige Beschwerden. Gründe dafür können eine falsche Sitzhaltung oder falsches Heben sein. Was die wenigsten wissen ist, dass auch ein Fehlbiss zu Rückenbeschwerden führen kann. 

Zahnlücken, falsch sitzende Brücken und Kronen oder Zähneknirschen können zu einem Fehlbiss und damit zu Rückenbeschwerden führen. Beim Bruxismus, dem Zähneknirschen, kann es beispielsweise zu einem Zahnabrieb von mehreren Millimetern kommen, dies bedeutet eine Veränderung der Bisshöhe und damit auch eine Veränderung der Position des Kiefergelenks. Häufig leiden Betroffene dann an Spannungsschmerzen, Rückenbeschwerden oder Schulterschmerzen. 

In diesen Fällen kann eine Cranio-mandibuläre Dysfunktion (CMD) vorliegen. Um diese Beschwerden, die auf einen Fehlbiss zurückzuführen sind, zu therapieren, arbeiten heute immer mehr Zahnärzte ganzheitlich und führen eine Funktionstherapie durch. 

Eine Cranio-mandibuläre Dysfunktion kann auch in aufsteigender Richtung entstehen, so dass ein Beckenfehlstand zu Schmerzen im Kiefer führt. Daher wird heute die fachübergreifende Zusammenarbeit von Zahnärzten mit Physiotherapeuten, Osteopathen und Orthopäden immer wichtiger. Durch die Zusammenarbeit können die Ursachen für Schmerzen schneller aufgeklärt und behoben werden.




Bewertung abgeben ...
Klicken Sie auf die Sterne um Ihre Bewertung abzugeben.

Artikel kommentieren:


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Ihr Kommentar:*


Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus

Bisher:

Keine Kommentare


zum Experten-Portfolio
Dr Rolf Weickum, Heidelberg
21.02.2017, 15:11
allgemeine Implantologie, allgemeine Prothetik, allgemeiner Zahnersatz, ambulante Operationen, Ästhetische Zahnheilkunde, Bleaching, CAD/CAM Technologie, Computer 3D / Implantatplanung, Kinderzahnheilkunde, Knochenaufbau, minimalinvasives Vorgehen, Narkose / Dämmerschlafbehandlung, Parodontologie, spezielle Implantatprothetik, Veneers, Wurzelbehandlung, zahnärztliche Chirurgie

Ihr Ansprechpartner

imc marketing services GmbH & Co. KG
Wolfgang Hentschel
Hauptstraße 104
69424 Mühlhausen

Tel. 06222 305383-53
info@implantat-spezialisten-deutschland.de
www.implantat-spezialisten-deutschland.de


Auf www.implantat-spezialisten-deutschland.de
können sich Patienten zu Zahnimplantaten informieren. Wir ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen kompetenten Zahnarzt.