06.08.14 Parodontose

Schmerzfreie Lasertherapie mit dem Helboverfahren

Bakterielle Entzündungen richtig behandelt - Wenn Bakterien Entzündungen im Mundraum hervorrufen, stellt dies den Zahnarzt vor eine besondere Herausforderung: Das erfolgreiche Behandeln der hartnäckigen Entzündungsherde ...

Schmerzfreie Lasertherapie - Helboverfahren

Bakterielle Entzündungen richtig behandelt

Wenn Bakterien Entzündungen im Mundraum hervorrufen, stellt dies den Zahnarzt vor eine besondere Herausforderung: Das erfolgreiche Behandeln der hartnäckigen Entzündungsherde gestaltet sich meist schwierig und ist nicht immer von Erfolg gekrönt.

Sanftes Laserlicht mit großer Wirkung

Keine Wunderwaffe, doch ein besonders innovatives Verfahren, welches eine schmerzarme, nebenwirkungsfreie und effektive Therapie verspricht!

Mit dem Helbo Laser ist es erstmalig möglich, durch Laserbestrahlung Bakterien vollständig abzutöten. Die Erfahrung der Ärzte zeigt, dass bereits eine Sitzung genügt, um dauerhafte Behandlungserfolge für die Patienten zu erzielen.

Einsatzgebiete der Helbotherapie

Durch das Helboverfahren (Fachterminus: antimikrobielle Photodynamische Therapie, kurz aPDT) können im Mund bakterielle Infekte aller Art ohne Antibiotikum bekämpft werden. Dazu gehören Erkrankungen wie zum Beispiel:

  • Gingivitis (Zahnfleischentzündung)

  • Parodontitis (Bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparats)

  • Periimplantitis (Entzündung des Implantat-Betts)

  • Endodontitis (Wurzelkanalentzündung)

     

Erfolgreiche Wurzelkanalbehandlung

Ist ein Zahn schmerzhaft entzündet, muss er nicht gleich gezogen werden. Durch eine Wurzelbehandlung kann es gelingen, den betroffenen Zahn noch zu retten.

Als entscheidende Schwierigkeit bei der Wurzelbehandlung gilt, dass Zähne über ein enges Wurzelkanalsystem verfügen, das weit verzweigt ist. Widerstandsfähige Bakterien können darin leicht überleben, weshalb es mit dem klassischen Verfahren der chemischen Desinfektion immer wieder zu Komplikationen kommt.

Der Einsatz des modernen Helbo Verfahrens verspricht hingegen hohe Erfolgschancen, einen entzündeten Zahn zu erhalten. Nach Entfernung des Nervs färbt Ihr Zahnarzt die Mikroorganismen mit einer Farblösung ein. Diese wird anschließend durch Laserlicht bestrahlt, wodurch sich aktiver Sauerstoff bildet, der die Bakterien zerstört und für einen keimfreien Zustand sorgt!

Nachhaltige Parodontose Therapie

Ebenso erfolgreich ist die Lasertherapie in der Behandlung von Parodontitis. Bei der klassischen Behandlungsmethode war man bisher nur in der Lage, die Bakterienzahl durch eine gründliche Reinigung zu reduzieren. Unterstützend mussten meist zusätzlich noch Antibiotika verabreicht werden. Mit dem Helboverfahren ist es jetzt möglich, die entzündungsverursachenden Bakterien dauerhaft zu entfernen!

  1. Die Behandlung erfolgt in drei Hauptschritten:  professionelle Zahnreinigung zur Entfernung von Zahnstein.

  2. Anschließend werden (direkt im Anschluss oder wenige Tage später) die pathogenen Bakterien eingefärbt

  3. und schließlich mit dem Helbo-Therapielaser belichtet, wodurch sie unmittelbar beseitigt werden.

Wenn Sie sich für das Thema Lasertherapie mit Helboverfahren interessieren, können Sie sich gerne in unserem Forum austauschen.




Bewertung abgeben ...
Klicken Sie auf die Sterne um Ihre Bewertung abzugeben.

Artikel kommentieren:




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Ihr Kommentar:*


Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus

Bisher:

Keine Kommentare


zum Experten-Portfolio
Dr. med. dent. Frieder Schmitz, Walldorf
21.02.2017, 15:11
Zahnmedizin, Zahnmedizin, Vorsorge, Vorsorgeuntersuchung, Zahnreinigung, Mundhygiene, Zahnaestetik, Bleaching, Zahnersatz, Kronen, Bruecken, Veneers, Implantate, Implantatplanung, Kieferknochen, Implantatverfahren, Implantatpflege, Parodontose, Zahnheilkunde, Schnarchen, CMD, Kinderzahnheilkunde, Prothesen, Wurzelbehandlung, Angstpatienten, Kariesbehandlung

Ihr Ansprechpartner

imc marketing services GmbH & Co. KG
Wolfgang Hentschel
Hauptstraße 104
69424 Mühlhausen

Tel. 06222 305383-53
info@implantat-spezialisten-deutschland.de
www.implantat-spezialisten-deutschland.de


Auf www.implantat-spezialisten-deutschland.de
können sich Patienten zu Zahnimplantaten informieren. Wir ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen kompetenten Zahnarzt.