08.11.12 Zahnästhetik

Zähne und Zahnfleisch in perfekter Harmonie

 

Das perfekte Lächeln, wodurch entsteht es eigentlich?

Es ist pure Mathematik: die Macht von Symmetrie, Gleichmäßigkeit und der richtigen Proportionen. Damit ein Lächeln besonders schön wirkt, müssen Zähne und Zahnfleisch tadellos zusammenspielen.

In den letzten Jahren ist es immer wichtiger geworden, dass Zähne nicht nur gesund sind, sondern dass sie auch gut aussehen. Die ästhetische Zahnheilkunde befasst sich deshalb mit dem ästhetischen Aussehen von Zähnen und Zahnfleisch.

Zahnfleischästhetik

Die so genannte rote Ästhetik beschäftigt sich mit dem Zahnfleisch (Gingiva). Als nicht ästhetisch wird Zahnfleisch beispielsweise angesehen, wenn es sich zurückbildet und der Zahnhals freiliegt, aber auch wenn beim Lächeln unverhältnismäßig viel Zahnfleisch zu sehen ist (Gummy Smile).

Bei fortschreitender Parodontitis kommt es zu einem deutlichen Zahnfleischrückgang. Es werden Zahnzwischenräume sichtbar, die wie große schwarze Dreiecke aussehen und nicht ansprechend wirken.

Heute ist man dazu in der Lage, den Zahnfleischrückgang mit Hilfe vonZahnfleisch-Transplantaten (Weichgewebechirurgie) zu korrigieren. Sind die Lücken allerdings zu groß und eine chirurgische Lösung ist nicht ausreichend, so können die Löcher auch mit Hilfe von Keramikkronen oder Veneers geschlossen werden.

Hat der Patient ein „Gummi-Smile“, zeigt also viel Zahnfleisch, kann der Zahnarzt ihm beispielsweise das überschüssige Gewebe schonend mit einem Laser entfernen.

Zahnästhetik

Weiße Zähne sind für ein ästhetisches Lächeln ebenso wichtig, wie das Zahnfleisch. Die wenigsten Menschen haben allerdings von Natur aus weiße Zähne. Mit dem Alter, durch Nikotin, Antibiotika und bestimmte Getränke wie Kaffee, Tee oder Wein, können gelbliche Verfärbungen entstehen.

Vor allem aber wird das harmonische Lächeln gestört, wenn Zähne fehlen oder abgebrochen sind, dunkle Füllungen oder Kronen deutlich zu erkennen sind. Hier kommt die ästhetische Zahnrestauration zum Einsatz.

In der Zahnarztpraxis werden heute unterschiedlichste Methoden angeboten, um ein perfektes Lächeln zu schaffen. Beispiele dafür sind:

professionelle Zahnreinigung

Bleaching

Keramik-Veneers

Komposit-Kunststofffüllungen

Keramik-Inlays

Zahnersatz auf Implantaten

kosmetische Weichgewebechirurgie

Die Zahnärzte aus dem Zahnexperten-Forum beraten Sie gerne ausführlicher zu diesem Thema. Sie finden kompetente Ansprechpartner in der Metropolregion Rhein-Neckar, z. B. in: Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Weinheim, Speyer, Hockenheim, Schwetzingen, Plankstadt, Walldorf, Wiesloch, Sandhausen oder in Leimen.




Bewertung abgeben ...
Bewertung: 3.0 von 5 | 1 Stimme(n)

Artikel kommentieren:


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Ihr Kommentar:*


Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus

Bisher:

Keine Kommentare


zum Experten-Portfolio
Dr. med. dent. Uwe Richter, Heidelberg
21.02.2017, 15:11
Zahnmedizin, Zahnmedizin, Vorsorge, Vorsorgeuntersuchung, Zahnreinigung, Mundhygiene, Zahnaestetik, Bleaching, Zahnersatz, Kronen, Bruecken, Veneers, Implantate, Implantatplanung, Kieferknochen, Implantatverfahren, Implantatpflege, Parodontose, Zahnheilkunde, Schnarchen, CMD, Kinderzahnheilkunde, Prothesen, Wurzelbehandlung, Angstpatienten, Kariesbehandlung

Ihr Ansprechpartner

imc marketing services GmbH & Co. KG
Wolfgang Hentschel
Hauptstraße 104
69424 Mühlhausen

Tel. 06222 305383-53
info@implantat-spezialisten-deutschland.de
www.implantat-spezialisten-deutschland.de


Auf www.implantat-spezialisten-deutschland.de
können sich Patienten zu Zahnimplantaten informieren. Wir ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen kompetenten Zahnarzt.