15.12.11 Mundhygiene

Zahncreme


Um Plaque gründlich zu entfernen, sollte man mehrmals täglich die Zähne putzen. Dabei sollte man nicht nur eine Zahnbürste verwenden, sondern auch mit einer Zahnpasta arbeiten. Bei dem umfangreichen Angebot stellt sich die Frage, welche Zahncreme für einen die richtige ist. Ganz allgemein kann man nicht von einer richtigen Zahnpasta für alle Menschen sprechen, denn jeder hat individuelle Anforderungen an eine Zahnpasta. Dem einen ist es wichtig, dass der frische Atem möglichst lange anhält. Anderen ist es wichtig, durch die Zahncreme das natürliche Weiß ihrer Zähne zu erhalten und wieder andere möchten eine Zahncreme, die kein Fluor enthält.

Es gibt auch spezielle Zahncremes für Kinder. Diese enthalten einen altersgerechten Anteil an Fluorid und haben einen milderen Geschmack als Zahncremes, die für Erwachsene bestimmt sind. Unpraktisch sind allerdings Zahncremes, die zu süß schmecken, denn diese verleiten Kinder häufig zum Schlucken der Zahnpasta.

Heute haben immer mehr Menschen bis ins hohe Alter noch viele natürliche Zähne, die jedoch mit zunehmendem Alter auch immer empfindlicher auf Wärme und Kälte reagieren. In solchen Fällen können so genannte „Sensitive Zahncremes“ helfen.

Allgemein kann zur Zahncreme gesagt werden, dass etwa die Hälfte der auf dem Markt befindlichen Produkte Putzkörper enthalten. Diese kleinen Schleifpartikel sind winzig klein, damit sie den Zahnschmelz nicht angreifen. Mit diesen Putzkörpern wird die Zahnoberfläche mechanisch gereinigt und von Plaque befreit. Schleifpartikel bestehen je nach Zahncreme aus unterschiedlichen anorganischen Stoffen wie Kreide, Meersalz, Kalziumkarbonat oder Kieselsäure. Damit die Zahncreme schäumt, sind in geringer Dosierung Tenside enthalten. Durch die Schaumbildung wird die reinigende Wirkung der Creme unterstützt. In vielen Zahnpasten sind für die Erhöhung der Widerstandsfähigkeit des Zahnschmelzes Fluoride enthalten.

Doch nicht allein die Zahncreme ist wichtig bei der täglichen Zahnpflege zu Hause. Auch die Wahl der richtigen Zahnbürste und der richtigen Hilfsmittel wie Zungenreiniger und Mundwasser tragen zu einem optimalen Ergebnis bei.




Bewertung abgeben ...
Klicken Sie auf die Sterne um Ihre Bewertung abzugeben.

Artikel kommentieren:


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Ihr Kommentar:*


Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus

Bisher:

Keine Kommentare


zum Experten-Portfolio
Dr. med. dent. Frieder Schmitz, Walldorf
21.02.2017, 15:11
Zahnmedizin, Zahnmedizin, Vorsorge, Vorsorgeuntersuchung, Zahnreinigung, Mundhygiene, Zahnaestetik, Bleaching, Zahnersatz, Kronen, Bruecken, Veneers, Implantate, Implantatplanung, Kieferknochen, Implantatverfahren, Implantatpflege, Parodontose, Zahnheilkunde, Schnarchen, CMD, Kinderzahnheilkunde, Prothesen, Wurzelbehandlung, Angstpatienten, Kariesbehandlung

Ihr Ansprechpartner

imc marketing services GmbH & Co. KG
Wolfgang Hentschel
Hauptstraße 104
69424 Mühlhausen

Tel. 06222 305383-53
info@implantat-spezialisten-deutschland.de
www.implantat-spezialisten-deutschland.de


Auf www.implantat-spezialisten-deutschland.de
können sich Patienten zu Zahnimplantaten informieren. Wir ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen kompetenten Zahnarzt.