22.12.11 Parodontose

Zahnentzündungen können Diabetes mellitus verstärken

Parodontitis und Diabetes sind chronische Erkrankungen, die sich gegenseitig beeinflussen. Daher ist es wichtig, dass sich die Medizin und die Zahnmedizin zum Wohle der Patienten enger verzahnen.

Augen-, Nieren- und Nervenschäden oder das diabetische Fußsyndrom sind Folgeerkrankungen des Diabetes. Heute muss auch die Parodontitis als eine der diabetischen Folgeerkrankungen angesehen werden. Regelmäßige Untersuchungen durch Ärzte und Zahnärzte sind wichtig.

Einige Tipps, die Patienten mit Diabetes kennen sollten:

• zweimal täglich Zähneputzen
• Zahnzwischenräume täglich mit speziellen Hilfsmitteln (Zahnseide, Interdentalbürstchen) reinigen
• Professionelle Zahnreinigung (PZR) 2x jährlich vornehmen lassen
• Mindestens zweimal jährlich vom Zahnarzt untersuchen lassen
• Bewusste Ernährung und Vermeidung von Übergewichtigkeit
• Bei Rauchern: Nikotinentwöhnung
• Information des Haus- und Facharztes über das Vorliegen von bakteriellen Infektionen und Entzündungen im Mundbereich
• Sicherstellung einer guten Blutzuckereinstellung und deren regelmäßige Überprüfung bei Diabetes mellitus


Quelle: Berlin (ots)




Bewertung abgeben ...
Klicken Sie auf die Sterne um Ihre Bewertung abzugeben.

Artikel kommentieren:


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Ihr Kommentar:*


Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus

Bisher:

Keine Kommentare


zum Experten-Portfolio
Dr. med. dent. Frieder Schmitz, Walldorf
21.02.2017, 15:11
Zahnmedizin, Zahnmedizin, Vorsorge, Vorsorgeuntersuchung, Zahnreinigung, Mundhygiene, Zahnaestetik, Bleaching, Zahnersatz, Kronen, Bruecken, Veneers, Implantate, Implantatplanung, Kieferknochen, Implantatverfahren, Implantatpflege, Parodontose, Zahnheilkunde, Schnarchen, CMD, Kinderzahnheilkunde, Prothesen, Wurzelbehandlung, Angstpatienten, Kariesbehandlung

Ihr Ansprechpartner

imc marketing services GmbH & Co. KG
Wolfgang Hentschel
Hauptstraße 104
69424 Mühlhausen

Tel. 06222 305383-53
info@implantat-spezialisten-deutschland.de
www.implantat-spezialisten-deutschland.de


Auf www.implantat-spezialisten-deutschland.de
können sich Patienten zu Zahnimplantaten informieren. Wir ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen kompetenten Zahnarzt.